Heimische Politiker äußern Bedauern und Unverständnis zum Jamaika-Aus

„Ich bedaure das Scheitern der Jamaika-Verhandlungen. Man sollte jetzt aber nicht leichtfertig nach Neuwahlen rufen“, sagte Timo Lübeck am Montagmittag. Vielmehr seien nun die „vernünftigen Kräfte der SPD“ dazu aufgerufen, Klarheit zu schaffen, „ob sie Verantwortung übernehmen wollen und für ihre Inhalte kämpfen oder ob sie in ihrer Schmollecke bleiben wollen, in die sie sich wenige Minuten nach der Wahl zurückgezogen haben.“ Auf die Frage, ob der Christdemokrat im Falle von Neuwahlen erneut kandidieren werde, sagte Lübeck: „Das würden wir dann erst in den Parteigremien besprechen.“


Timo Lübeck  -  info@timo-luebeck.de

Alle Rechte vorbehalten ®