Person

Persönlich

Vor 37 Jahren wurde ich in Bad Hersfeld geboren. Aufgewachsen bin ich in Haunetal-Rhina, wo ich auch heute wieder lebe. In meiner Freizeit fahre ich gerne Ski (im Sommer Roll-Ski) und engagiere mich als Fußballabteilungsleiter bei der SG Haunetal. Seit vielen Jahren wirke ich mit großer Freude beim Haunetaler Karneval mit. In Rhina war ich einige Jahre lang „Kirmesvater“. Aktuell bin ich Vorsitzender der Gesang- und Sportgemeinschaft. Zudem bin ich Vereinsmitglied bei der Freiwilligen Feuerwehr, im Heimatverein und leiste einen kleinen Beitrag zur Pfarrstellenfinanzierung der Kirchengemeinde Wehrda-Rhina.

Beruflich

Bei der Gemeinde Haunetal absolvierte ich eine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten. Später bildete ich mich im Rahmen eines berufsbegleitenden Kompaktstudiums an der Quadriga Hochschule Berlin zum Public-Affairs-Manager weiter. Berufliche Erfahrungen in Politik, Verbänden und Wirtschaft sammelte ich u.a. als Referent und Büroleiter im Deutschen Bundestag, dem Bundesministerium der Verteidigung, bei der Vereinigung der hessischen Unternehmerverbände (VhU) und aktuell bei der K+S Aktiengesellschaft. Dort bin ich in der Abteilung Public Affairs & Communications Sites tätig. 

Politisch

Seit mehr als zehn Jahren engagiere ich mich in der Kommunalpolitik. In Haunetal bin ich Mitglied der Gemeindevertretung. Darüber hinaus gehöre ich dem Kreistag des Landkreises Hersfeld-Rotenburg sowie dem Verwaltungsrat der Sparkasse Bad Hersfeld-Rotenburg an. Am Verwaltungsgerichtshof in Kassel bin ich als ehrenamtlicher Richter tätig. Bei der Bundestagswahl 2017 war ich Direktkandidat der CDU im Wahlkreis Werra-Meißner/Hersfeld-Rotenburg. Mehr als sechs Jahre war ich Kreisvorsitzender der CDU Hersfeld-Rotenburg und stellvertretender Vorsitzender des Bezirksverbandes Osthessen.