*PRESSEMITTEILUNG* Lena Arnoldt neue umweltpolitische Sprecherin der CDU-Landtagsfraktion und stellvertretende Fraktionsvorsitzende

Große Freude herrscht in den CDU Kreisverbänden Werra-Meißner und Hersfeld- Rotenburg darüber, dass die Landtagsabgeordnete Lena Arnoldt am Dienstag nicht nur in den Fraktionsvorstand der CDU-Landtagsfraktion gewählt wurde, sondern zugleich in der CDU-Fraktion auch die Funktion der umweltpolitischen Sprecherin in der neuen Legislaturperiode übernimmt.

 

„Lena Arnoldt hat sich in der vergangenen Legislaturperiode mit voller Kraft für unsere Heimat einsetzt. Dass sie das Direktmandat geholt hat, spiegelt ihren großen Einsatz und ihren Erfolg wider. Es ist daher nur konsequent, wenn man solch eine junge, engagierte Abgeordnete auch als stellvertrende Fraktionsvorsitzende in die Führungsverantwortung einbindet“ kommentiert der CDU-Kreisvorsitzende Timo Lübeck die personellen Veränderungen an der Spitze der CDU-Fraktion.


 

Zusammen mit dem stellvertrenden Vorsitzenden des CDU Kreisverbands Werra-Meißer, Alexander Heppe, konnte Lübeck der aus einem landwirtschaftlichen Betrieb in Germerode stammenden Arnoldt zugleich auch zur Ernennung als neue umweltpolitische Sprecherin der CDU-Fraktion gratulieren. „Wir freuen uns als CDU im Kreis und ebenso in den Stadt- und Gemeindeverbänden, dass wir mit Lena Arnoldt über eine sehr kompetente Ansprechpartnerin für alle Belange unseres ländlichen Raums verfügen. Die Umweltpolitik hat hier schon immer eine besondere Stellung eingenommen und in diesem Bereich stehen wir vor großen Herausforderungen, wie die aktuellen Debatten zeigen. Ich bin fest davon überzeugt, dass Lena Arnoldt als unsere starke Stimme in Wiesbaden auch in dieser Funktion die Interessen unserer Heimat bestens vertreten und sich für den Erhalt der hohen Lebensqualität auf dem Land einsetzen wird“, so Alexander Heppe.

 

 

Timo Lübeck  -  info@timo-luebeck.de

Alle Rechte vorbehalten ®