Kandidatur

Darum trete ich an…

Unsere Gemeinde braucht den Wechsel. Jetzt! In den letzten zehn Jahren wurde mehr oder weniger nur verwaltet, angekündigt und verschoben. Außer ein paar Dingen, die sowieso gemacht werden mussten, ist viel zu wenig vorangegangen. Haunetal ist lebenswert, weil viele Menschen ehrenamtlich mit anpacken. Aber die Gemeinde muss engagierter geführt werden. Wenn wir hier auch im Jahr 2030 noch gut und bezahlbar leben wollen, müssen wir heute die richtigen Zukunftsentscheidungen treffen. Ich bin überzeugt, dass wir gemeinsam vieles besser machen können. Dafür möchte ich Verantwortung übernehmen und mein Netzwerk und meine politischen Erfahrungen nutzen.

So will ich arbeiten…

Dauerhaft ist ein Bürgermeister nur erfolgreich, wenn er auch parteiübergreifend zusammenführen kann. Ich bin Mannschaftsspieler und kein Einzelkämpfer. Deshalb biete ich SPD und GfH ausdrücklich eine partnerschaftliche Zusammenarbeit zum Wohl der Gemeinde an. Wer etwas bewegen will, braucht einen guten Draht zu Landrat und Regierungspräsident sowie nach Wiesbaden und Berlin. Deshalb kandidiere ich nicht als unabhängiger Kandidat. Der Bürgermeister muss wieder erster Dienstleister der Bürger werden. Er braucht frische Ideen und muss sie mit Leidenschaft und Professionalität angehen.

Wir benötigen in Haunetal keine Bürgersprechstunden. Wer ein Anliegen hat, muss dieses immer zeitnah mit dem Bürgermeister besprechen können. Mein Anspruch ist ein bürgernahes und transparentes Handeln der Gemeindeverwaltung. Die Verwaltung ist für die Bürger da. Nicht anders herum.